• Lackschutz Audi R8 AMG GT
    Lackschutz Audi R8 AMG GT
  • Vollfolierung Mercedes C63AMG
    Vollfolierung Mercedes C63AMG
  • Audi R8
    Audi R8
  • Rolls Royce > Lackschutzfolierung
    Rolls Royce > Lackschutzfolierung
  • Porsche
    Porsche
  • Maserati Audi R8
    Maserati Audi R8
  • Ferrari California
    Ferrari California
  • Ferrari 488
    Ferrari 488
  • Porsche GT4
    Porsche GT4
  • Maserati
    Maserati
  • Porsche BMW M4
    Porsche BMW M4
  • Audi Splashdesign Vollfolierung
    Audi Splashdesign Vollfolierung
  • Porsche GT3 - Mercedes AMG GT - Rolls Royce
    Porsche GT3 - Mercedes AMG GT - Rolls Royce
Nicht unbedingt. Eine Vollverklebung ist nicht-durchscheinend – also können Sie auch nicht durchsehen. Dies erlaubt Ihnen Ihr Fahrzeug komplett umwandeln zu lassen und es können sogar kleinere Fehlstellen im Lack – wie z.B. Dellen, Kratzer und Steinschläge – kaschiert werden. Allerdings empfiehlt sich ein Fahrzeug mit einer neutralen Lackfarbe (z.B. schwarz, weiß oder andere grau und Silbertöne) zu besitzen, da z.B. Tür-Innenkanten oder Einstiegsbereiche nicht oder nur mit großem finanziellen Aufwand verkleidet werden können. Eine Neutrale Farbe fällt daher beim Öffnen einer Tür weniger störend ins Auge. Wir beraten Sie gerne im Vorfeld was zu Ihrer Vollverklebung passen kann und was nicht – auch schon vor dem Kauf Ihres Fahrzeuges.

Hinweis zu Cookies Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Einverstanden